Businesseinrichtung

Rund um Geschäftsmöbel

Objektmöbel? Was ist das?

Written By: Tischkönig - Mrz• 03•11
Kunststofftisch Laza

Kunststofftisch Laza

Immer wieder wird von Objektmöbeln gesprochen, doch was ist das eigentlich?

Im Unterschied zum reinen Wohnbereich, einer privaten Sphäre, die der Öffentlichkeit nicht ohne weiteres zugänglich ist, spricht man bei den weitestgehend öffentlich zugänglichen Teilen von Bauwerken vom Objektbereich. In diesem Sinne sind also Einrichtungsgegenstände in solchen Bereichen, die einer gewissen Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, Objektmöbel.

Natürlich macht nicht einfach der Standort des Einrichtungsgegenstandes diesen Gegenstand zum Objektmöbel oder auch nicht. Es ist das Design, das den Tisch oder den Stuhl zu dem macht was er eben ist.

Reine Wohnzimmertische sind oft ganz anders geschnitten und konzipiert als eben ein Tisch, der eher für ein Bistro oder aber für einen  Schulungsraum gedacht ist, obwohl es natürlich eine Vielzahl an Überschneidungen geben kann.

Einen Tisch wie den Kunststofftisch Laza kann man sich natürlich in einer privaten Küche, auf einem Balkon, einer Terasse oder im Garten ebenso vorstellen, wie als Außentisch einer Eisdiele.

Gemacht wurde der Tisch letztlich für jeden beliebigen Einsatzbereich. Allerdings bietet sich der Tisch vor allem für den Einsatz in gewerblichen Objekten an und so wird er im Geschäftskundenbereich des Herstellers und Händlers Tischkönig GmbH auch vor allem als Objektmöbel dargestellt.

Klapptisch Standard mit 18 mm Plattenstärke

Klapptisch Standard

Ähnlich verhält es sich mit dem Klapptisch Standard. einem Tisch, der sich in verschiedenster Umgebung vorstellen lässt und natürlich sowohl als privater Arbeitstisch oder als Küchenmöbel, aber eben genauso und vielleicht sogar vor allem als Teil der Einrichtung eines Seminarraumes oder eines Büros fungieren kann.

Natürlich ist niemand daran gehindert, Objektmöbel privat zu nutzen.

Die vornehmliche Zielgruppe für die Angebote solcher Möbel sind jedoch in erster Linie gewerbliche Kunden, die diese Möbel in größerer Stückzahl erwerben um damit öffentlich zugängliche Bereiche auszustatten.

 

 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

One Comment

  1. […] Stühle, Drehstühle und Schreibtische für das Büro und vieles mehr, das man eben durchaus als Objektmöbel bezeichnen kann und da ist der gewerbliche Kunde besonders […]

Schreibe einen Kommentar